Einklagen in höhere Semester

Du bist hier: Home » Einklagen in höhere Semester

Du studierst im Ausland, möchtest aber nach Deutschland zurückkehren?

Du studierst in Deutschland, hast aber nur einen Teilstudienplatz?

Vor allem in den medizinischen Studiengängen sind auch in den höheren Fachsemestern Studienplätze noch rar. Deshalb ist das Einklagen eine wichtige Chance und eine einzigartige Möglichkeit, damit Du Dir Deine Zukunft und Deinen Platz sichern kannst.

Die Studienleistungen, die man im Ausland erbracht hat, kann man beim zuständigen Landesprüfungsamt anrechnen lassen. Das weitere Verfahren ist ähnlich wie beim Einklagen in das erste Semester. Zunächst bewirbst du Dich direkt um einen Studienplatz im höheren Semester (meistens bei den Universitäten direkt, teilweise auch über die Stiftung für Hochschulzulassung – wir helfen Dir dabei). Auch zum Einstieg in höhere Semester werden sodann außerkapazitäre Zulassungsanträge gestellt und verwaltungsgerichtliche Verfahren geführt. Natürlich werden wir Dich zu all diesen Schritten intensiv beraten, Dich informieren und Dir helfen, Deine Chancen einen Platz zu bekommen, besonders hoch zu halten.

 

Einklagen in den Master

Für viele wird es auch erst beim Master kompliziert. Entweder haben sie nicht den für den Master notwendigen Notendurchschnitt im Bachelor erreicht, oder sie haben aus einem anderen Grund keine Zulassung zum Master bekommen. Hier schalten wir uns ebenfalls ein und verhelfen Dir mit einer Klage zum Studienplatz. Im Normalfall muss man seinen Bachelor mit 2,5 abschließen und kann sich dann für einen Master bewerben. Die meisten Studierenden schaffen diesen Notendurchschnitt. Doch in einigen Studiengängen ist das nicht so leicht. Viele Studierende nehmen sich zu viel vor, verzetteln sich in diesem komplizierten, bürokratischen Prozess und schaffen so nicht die Note, die sie angestrebt haben. Deswegen keinen weiterführenden Studienplatz zu bekommen, ist nicht gerecht. Wir gehen dagegen vor und helfen Dir!

Es gibt auch Master, die schlichtweg sehr beliebt sind und zu denen der Zugang schwer ist, gerade wenn man den Bachelor nicht mit 1,0 und Bravour bestanden hat, keine jahrelange Berufserfahrung und nicht mehrere hochqualifizierende Praktika absolviert hat. Auch hier setzen wir uns für Dich ein und helfen Dir, den Studienplatz zu bekommen, den Du möchtest.

Show Comments