Viele erfolgreiche Studienplatzklagen 2016 - Jetzt für das Sommersemester planen

Studienplatzklagen im Jahr 2016Erfolgreiche Wochen liegen hinter uns in unserer Kanzlei. Dieses Jahr konnten wir zahlreiche Studienplatzklagen für unsere Mandanten zu unseren Gunsten entscheiden lassen. Dank eines Vergleichs mit der Hochschule haben unsere Studenten ihren gewünschten Studienplatz zum Wintersemester 16/17 erhalten. Um diese erfolgreiche Serie fortzusetzen, liegt es vor allem an unseren zukünftigen Mandanten, Fristen für die Studienplatzklage einzuhalten und sich sehr frühzeitig mit uns in Kontakt zu setzen und beraten zu lassen. Auf die ersten Ablehnbescheide nach der Bewerbung zu warten ist die falsche Taktik, wenn eine Studienplatzklage möglichst erfolgreich verlaufen soll.

Das Wintersemester ist gerade frisch gestartet und die ersten Vorlesungen beginnen in Kürze. Wie jedes Jahr gibt es unzählige Studienbewerber, die – vor allem in den medizinischen Studiengängen – ihren Wunschstudienplatz (erneut) nicht erhalten haben. Der Wettbewerb unter den Abiturienten, besonders für die zulassungsbeschränkten Studiengänge, ist so groß wie nie. Ein direkter Einstieg in das Medizinstudium ist selbst mit Bestnoten (schlechter als 1,1) kaum möglich. Genau deshalb solltest du jetzt die Chance nutzen und dich von unserer Anwältin, die auf Hochschulrecht und Studienplatzklagen spezialisiert ist, beraten lassen, denn die ersten wichtigen Fristen enden bereits Mitte Januar 2017! Schneller als man denkt neigt sich das Jahr 2016 dem Ende zu.

Keine falsche Scheu vor einer Studienplatzklage, denn diese klagt zu Recht ungerechtfertigt zurückgehaltene Studienplätze der Universitäten ein. Eine erfolgreiche Klage bringt dir, als Kläger, während des Studiums keinerlei Nachteile gegenüber den anderen Studierenden des Studienganges.

So erreichst du uns:
Kontaktformular
0800 555 87 87 (kostenlose Servicenummer)
+49 (0) 5151 – 94 23 800
kontakt@studienplatzklage-info.de

Show Comments

Comments are closed.